Warning: curl_exec() has been disabled for security reasons in /var/www/clients/client1/web12/web/wordpress/wp-includes/Requests/Transport/cURL.php on line 162
KITA in Wauwil | BlogKITA Wauwil | Kindertagesstätte traumwält

Heilige Drei Könige

Kinder backen fürs Leben gern, darum haben wir die Gelegenheit am Dreikönigstag genutzt und uns nicht nur die Geschichte angehört sondern auch gleich selbst einen Königskuchen gebacken.

Zuerst habe ich mir das Rezept aus dem Internet ausgedruckt und mit den Kindern zusammen eine Einkaufsliste geschrieben. Anschliessend haben wir uns auf den Weg gemacht und haben alles für den Königskuchen eingekauft. Das Einkaufen selber war schon ein tolles Abenteuer. Nachdem wir eingekauft hatten, massen wir zusammen das Mehl ab, schauten wie ein Mixer funktioniert und bevor wir den Teig ruhen liessen, mussten wir natürlich ein wenig davon probieren.Wir mussten ja sicher sein, dass er uns auch schmeckt.

heilige-drei-koenige_1In der Zeit, in welcher der Teig ruhte und aufging, haben wir uns die Geschichte der Heiligen Drei Könige angeschaut.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, haben wir ihn in gleich grosse Stücke aufgeteilt. Natürlich haben wir bei jedem Kuchen in ein Stück einen König reingelegt.

 

Danach wurde der Kuchen von den Kindern mit Eigelb bemalt und mit verschiedenen Streuseln verziert.

Als alles verziert war, haben wir zusammen den Backofen angeschaut. Wie sieht der Backofen aus, was können wir mit diesem machen und wie schalten wir ihn ein. Das war richtig spannend.

Der Kuchen wurde gebacken und als er fertig war, haben wir ihn zum Auskühlen auf den Balkon gestellt.

In dieser Zeit haben wir unsere Kronen selber gebastelt und bemalt.

Als die Kuchen kalt waren, haben wir einen zum Zvieri gegessen und uns darüber gefreut, wie gut er schmeckte.

Jedes Kind durfte am Abend seinen Kuchen mit nach Hause nehmen, um ihn mit den Eltern essen.